05.07.15 - Fliegen bei wechselhaften Bedingungen

...Nach einer  Kühlpause, konnten wir, Theo, Martin und Robert am heutigen Sonntag noch einmal richtig durchstarten.

Martin hat seine Libelle, Erstflug am Freitag, vor zwei Tagen, noch etwas verfeinern können.

Robert hat brav geschleppt und Theo entsprechend reichlich Schlepps mit den anwesenden  Ka6en machen können.

Warum Wechselhaft? -Nunja, nach kühlen Temperaturen ~23°C am Morgen ging es relativ rasch, mit etwas Wind auf die ~28°C über Mittag.  Der Wind schlif fast vollständig ein, ein ordentliches Gewitter zog vorbei und im Anschluss konnte mit sich stetig steigernden Westwinden noch die ein oder andere Runde gedreht werden.

Bilder, und so ist es leider, wenn man viele Piloten, aber wenig Kameramänner / -Frauen hat, gibt es leider wenige, aber wir arbeiten dran...  ;o)

Dennoch, vielen Dank an Theo - für die Bilder!













Wie man sehen kann, hat Martin immerhin schon mal ein wenig rote Folie, für die Deko, in der Hand gehabt!  (Siehe Fahrwerksklappen!  ;o)  )



Die D-EGRC, alte Dame & bestens bekannt in Kückhoven!




Startrichtung gedreht.