28.11.2015 - Windberg

Paul und Jan zog es heute zum Windberg, wo bei Westwind anfangs super geflogen werden konnte.

Es wurde aus der Winde gestartet mit Ausklinkhöhen von ca. 80m, danach ging es an der Waldkante auf bis zu 170m Überhöhung.

Als der Wind dann auf Südwest drehte und dann schwächer wurde, war immer noch Fliegen auf ca. 70-100m möglich, aber man musste deutlich mehr kämpfen.

Mit dabei waren DG-1000 und Minimoa. Ein Habicht (Bilder) wurde von einem Vereinskollegen geflogen.