26.03.2016 - österlicher Hangflug in der Eifel

Zwischen einigen Schlechtwettertagen wurde dieser Samstag bei schönstem Wetter in der Eifel verbracht. Der Wind war recht kräftig und die Thermik durchaus vorhanden. Es war fliegbar, jedoch recht zerrissen verwirbelt. Daher gab es auch direkt am Anfang eine Außenlandung der DG-1000, die jedoch unbeschadet auf einem frisch gepflügten Acker stattfand.
Die weiteren Flüge wurden bei etwas "ruhigerem" Wind durchgeführt und erfolgreich oben gelandet.
Wenn man Glück hatte, ging es auf 180m hoch.
Auf dem Rückweg wurde ein Abstecher zur Dahlemer Binz gemacht, dort konnten wir mehrere Ultraleichtschlepps einer TL-96 und DG 500 in der 18m Version beobachten.